Tätigkeitsfelder

„Haben Sie in diesem Bereich Erfahrung?“ Diese Frage gehört zu jedem Kennlern- und Kontraktgespräch, denn wer sich einen Berater, Coach oder Supervisor engagiert, möchte möglichst sicher sein, dass der auch weiß, was er tut. Die folgende Übersicht soll Ihnen Hinweise geben, meine Erfahrungen in diesem Bereich einzuschätzen. Individuelle Nachfragen sind natürlich nicht nur erlaubt, sondern sogar sehr erwünscht.

  • Beratung von Einzelnen und Familien in schwierigen Lebenssituationen
  • Beratung von Studierenden an diversen Hochschul- und Universitätsstandorten
  • Einzelsupervision und -coaching von Studierenden, Vikarinnen und Vikaren sowie Pfarrerinnen und Pfarrern
  • Einzel- und Gruppensupervision bei der Stadt Kiel, der Feuerwehr und den lokalen Rettungsdiensten (Psychosoziale Notfallversorgung/Krisenintervention)
  • Einzel- und Gruppensupervision von Ehrenamtlichen im Sozialpsychiatrischen Dienst und in der Telefonseelsorge
  • Gruppensupervision bei Jugendsozialarbeitern an Schulen
  • Teamsupervision im medizinischen Bereich
  • Teamsupervision in Kindertagesstätten und in der Jugendhilfe